Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spendenaktionen der letzten drei Jahre

 

Frühlingsbasar statt Weihnachtsbasar
Bastelkreis der evangelischen Friedenskirche Meckenheim spendet


04.05.2022: Die Damen des Bastelkreises der evangelischen Friedenskirche Meckenheim veranstalten seit vielen Jahren einen Weihnachtsbasar, dessen sehr beachtenswerter Erlös regelmäßig an die örtliche Tafel und an die Diakonie geht. Leider machte hier die Corona-Pandemie in den letzten
beiden Jahren wie bei so vielen anderen sozialen Projekten einen Strich durch die Rechnung.


Im Lichte zurückgehender Inzidenzen kam aber dann bald die Idee auf, ersatzweise einen „Frühlingsbasar“ ins Leben zu rufen, der gut besucht war und das erfreuliche Gesamtergebnis von 1.000 Euro erbrachte, so dass nun durch den Bastelkreis je 500 Euro an den Vorsitzenden der Tafel Rheinbach-Meckenheim e.V., Dr. Uwe Petersen, und an Ruth Gremme von der Diakonie übergeben werden konnten.

 

Der Vorsitzende der Tafel Rheinbach Meckenheim e.V., Dr. Uwe Petersen (Bildmitte) und 1. Stv. Vorsitzende Karin Woyke (5. von links) im Kreise der Damen des Bastelkreises der evangelischen Friedenskirche Meckenheim sowie die Vertreterin der Diakonie, Ruth Gremme (ganz rechts).Der Vorsitzende der Tafel Dr. Uwe Petersen (Bildmitte) und 1. Stv. Vorsitzende Karin Woyke (5. von links) im Kreise der Damen des Bastelkreises der evangelischen Friedenskirche Meckenheim sowie die Vertreterin der Diakonie, Ruth Gremme (ganz rechts).

 


Spende des Sozialfonds der SPD-Rheinbach e.V.

 

Der gemeinnützige Sozialfonds der SPD-Rheinbach spendete der Tafel, deren Kundenkreis mit ukrainischen Flüchtlingen stark angestiegen ist und die zurzeit unter den hohen Kraftstoffpreisen leidet, 500 Euro. Der Tafel-Vorsitzende, Dr. Uwe Petersen, freute sich sehr über diese finanzielle Unterstützung und bedankte sich herzlich bei dem Vorsitzenden des Vereins, Gert-Uwe Geerdts.

 

 

Eine geniale Idee - Karnevalsprinzessin Johanna I. spendet "Wurfmaterial" für die Tafel Rheinbach-Meckenheim

 

26.3.2022: Solche Spenden erhält die Tafel nicht jeden Tag - Johanna I., die Karnevalsprinzessin der Stadt Meckenheim aus den Reihen des Stadtsoldaten-Corps 1868 e.V. übergab das, was man im Karneval allgemein als "Wurfmaterial" bezeichnet, an die Tafel Rheinbach-Meckenheim.

Hierbei handelte es sich - wie das Bild zeigt - um eine beträchtliche Menge im Wert von einigen hundert Euro. Und nicht nur erfahrene Jecken wissen, dass so eine Ladung "Wurfmaterial" so manche Leckerei enthält, über die sich nicht nur Kinderherzen freuen.

So traurig es war, dass auch diese Session der Pandemie-Lage zum Opfer fiel, so erfreulich und sinnvoll ist die Idee, die Johanna I. nun umgesetzt hat: Und so werden die Süßigkeiten doch noch ihren Zweck erfüllen und nun für Freude in den Familien unserer Bedürftigen sorgen. Der Vorsitzende der Tafel Rheinbach Meckenheim, Dr. Uwe Petersen, nahm die Spende zusammen mit Mitgliedern des Vorstands und Mitarbeitern vor der Ausgabestelle der Tafel in Meckenheim mit herzlichem Dank entgegen.

 

 

22-03-26 Wurfmaterial Karnevalvlnr: Johanna Keßel (Johanna I.), Bruno O.P. Torres, Karin Woyke, Dr. Uwe Petersen, Günter Woyke

Übergabe Spendenscheck Lidl Pfandspende

 

18.01.2022: Die Lidl Pfandspende ist eine Kooperation von Lidl und Tafel Deutschland. Ziel der Lidl Pfandspende ist es, die Arbeit der Ortstafeln in Deutschland zu unterstützen. Das Förderungsprinzip ist eine Ko-Finanzierung, bei der die Lidl Pfandspende 75 % und die Ortstafeln 25 % der Kosten tragen.

Frau Seul von der Lidl-Regionalgesellschaft in Kerpen überreichte dem Vorsitzenden der Tafel Rheinbach Meckenheim, Dr. Uwe Petersen, am 18. Januar 2022 einen symbolischen Scheck über € 6124,88, der sich herzlich dafür bedankte. Ein besonderer Dank geht dabei stets an die Kundinnen und Kunden von Lidl, die durch das Drücken des Spendenknopfes am Pfandautomaten diese Unterstützung der gemeinnützigen Arbeit der Tafeln in Deutschland möglich machen.

Die Tafel Rheinbach-Meckenheim hat bereits mehrfach von der Lidl Pfandspende profitiert. In der jetzt abgeschlossenen 11. Ausschreibungsrunde wurde u.a. ein Kühlgerät sowie insbesondere ein lebensmittelgerechter und leicht zu pflegender Fußbodenanstrich in der Rheinbacher Ausgabestelle finanziert.

 


Damen vom "Inner Wheel"-Club Bonn-Kreuzberg in der Ausgabestelle Meckenheim

 

20.1.2022: Mit liebevoll verpackten Muffins haben die Damen des „Inner Wheel-Clubs“ Bonn-Kreuzberg zum vierten Mal in Folge für die Bedürftigen der Tafel Muffins gebacken und zur Meckenheimer Ausgabestelle gebracht. Die stellvertretenden Vorsitzende der Tafel, Karin Woyke, bedankte sich im Namen der Tafelkunden herzlich für die gute Tat.

„Inner Wheel“ ist eine der bedeutendsten internationalen Frauenorganisationen der Welt, deren Ziel es ist, Freundschaft, soziales Engagement und Internationale Verständigung zu pflegen. Der Club begeht jedes Jahr im Januar den "Tag der Guten Tat".

 

22-01-20 ​ Inner Wheel

 


Glück in der Box

 

17.12.2021: Glück in der Box heißt die Aktion des evangelischen Religionskurses der Q2 von Frau Schlageter am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Meckenheim, in der zu Weihnachten Päckchen mit kleinen Geschenken wie Spielzeug oder Süßigkeiten gepackt wurden, die Meckenheimer und Rheinbacher Familien in Not zu Gute kommen sollen. 70 liebevoll verpackte Päckchen wurden der Tafel übergeben. Dr. Uwe Petersen, Vorsitzender des Vereins, zeigte sich bewegt von der großen Anzahl der Päckchen und bedankte sich herzlich dafür.

 

 


Schülerinnen und Schüler der EGS Meckenheim übergeben ihre Geschenke an die Meckenheim Tafel

17.12.2021: Jedes Jahr bittet die Tafel um Spenden für bedürftige Kinder in Meckenheim. Seit nun schon sechs Jahren kommen die Schülerinnen und Schüler der EGS Meckenheim dieser Bitte nach, indem sie Spielzeug in liebevolle verpackte Päckchen packen. Normalerweise geben die Kinder ihre Päckchen vor Weihnachten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen bei der Tafel ab. Da die Räumlichkeiten der EGS sich in diesem Jahr im Pavillon der Theodor-Heuss-Realschule befinden, wurden die Päckchen von Herrn Dr. Uwe Petersen, dem Vorsitzenden der Tafel e.V. und seinen Mitarbeitern hier abgeholt. Die Kinder der EGS und die Schulleiterin Frau Gahl waren stolz, in diesem Jahr 63 Päckchen übergeben zu können. Es war ein schönes Erlebnis zu sehen, mit wie viel Freude die Kinder die Spielsachen spendeten. Alle Mitarbeiter der Tafel bedankten sich herzlich für dieses besondere soziale Engagement der Kinder.

 


Fetzige Musik für die Tafel

 

06.11.2021: Schon zum fünften Mal in Folge veranstaltete die Oldies-Band VINTAGE ein Benefizkonzert zugunsten der TAFEL RHEINBACH-MECKENHEIM, in diesem Jahr auch für das Stadtsoldaten-Corps 1868 Meckenheim, dessen Unterkunft von der Flut im Sommer stark beschädigt wurde.

 

Die Zusammensetzung der Band hat sich leicht geändert, ein junger Musiker ist hinzugekommen. Dadurch hat sich auch das Repertoire leicht verändert, neue Songs wurden einstudiert und vorgetragen, die Instrumente wurden durch eine Mundharmonika ergänzt.

 

Bei seinen einführenden Worten freute sich der Vorsitzende der Tafel, Dr. Uwe Petersen, über den trotz der strengen Corona-Bedingungen gut besetzten Saal, gratulierte der Band zum 25jährigen Bestehen, dankte dem anwesenden Kommandanten der Stadtsoldaten, Peter Klee, für die langjährige, großzügige Unterstützung in all den Jahren und wünschte den Anwesenden viel Spaß bei dem Konzert.

 

Ein Programmpunkt war die Versteigerung einer Fender Stratocaster E-Gitarre, gespendet von der Rheinbacher Sozietät Merzbach, Buchholz und Bensberg.

 

Unter lebhaftem Beifall boten die Bandmitglieder Songs von den Beatles, Chuck Berry und Johnny Cash, den Ohrwurm „Born to be wild“, aber auch Interpretationen der Black Fööss. Nach der dritten, lautstark geforderten Zugabe endete das Konzert mit dem Harry Belafonte-Song “Jamaica Farewell“.

 

Damen vom "Inner Wheel" Bonn-Kreuzberg in der Ausgabestelle Meckenheim

 

23.03.2021: „Inner Wheel“ (eine der bedeutendsten internationalen Frauenorganisationen der Welt mit den Zielen Freundschaft, soziales Engagement und Internationale Verständigung) begeht jedes Jahr den "Tag der Guten Tat".

 

Zum dritten Mal in Folge haben die Damen des Clubs wieder Muffins für die Bedürftigen der Tafel gebacken und einzeln verpackt zur Ausgabe in Meckenheim vorbeigebracht. Wegen der Corona-Bedingungen haben die Damen diesmal darauf verzichtet, die Muffins selbst zu verteilen und Kaffee auszuschenken.

 

v.l.n.r.: Sabine Martin, Inner Wheel Bonn-Kreuzberg; Karin Woyke und Hans-Joachim Peters,  Vorstand der Tafelv.l.n.r.: Sabine Martin, Inner Wheel Bonn-Kreuzberg; Karin Woyke und Hans-Joachim Peters, Vorstand der Tafel


Übergabe Spendenscheck Lidl Pfandspende

 

03.03.2021: Die Lidl Pfandspende ist eine Kooperation von Lidl und Tafel Deutschland. Ziel der Lidl Pfandspende ist es, die Arbeit der Ortstafeln in Deutschland zu unterstützen. Das Förderungsprinzip ist eine Ko-Finanzierung, bei der die Lidl Pfandspende 75 % und die Ortstafel 25 % der Kosten tragen.

 

Die Tafel Rheinbach-Meckenheim hat bereits mehrfach von der Lidl Pfandspende profitiert. In der jetzt abgeschlossenen 10. Ausschreibungsrunde wurde insbesondere die Anschaffung von Geräten zur Unterstützung der Lagerhaltung von Lebensmitteln gefördert. Angeschafft wurden z.B. ein Wandkühlregal und ein Kühlschrank zur Lagerung von Milch und Milchprodukten sowie mehrere Kleingeräte zur Ausstattung der Tafelräume. Der Förderbetrag durch die Lidl Pfandspende betrug 4248 €, die Tafel musste 1416 € an Eigenmitteln aufbringen.

21-03-03 Lidl Scheck


Die Tafel Rheinbach-Meckenheim dankt allen Spendern von Weihnachtspäckchen

 

23.12.2020: Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss in diesem Jahr war die Ausgabe der Weihnachts-päckchen an die Bedürftigen in den Stadtgemeinden Rheinbach und Meckenheim. Die Spendenbereitschaft unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger war außerordentlich, alle Bedürftigen konnten mit liebevollen Weihnachtsgaben beschenkt werden. Zu dem großen Erfolg wesentlich beigetragen haben auch Schulen, Supermärkte, Obsthöfe und Firmen in Rheinbach und Meckenheim. Sie alle haben damit den bedürftigen Menschen eine Freude zu den Feiertagen in diesen schwierigen Zeiten gemacht.

 

Die Tafel Rheinbach-Meckenheim dankt herzlich allen Spendern, die diese besondere Aktion unterstützt haben.

 


Kinder der EGS Meckenheim spenden ihre Spielsachen

 

18.12.2020: Zum wiederholten Mal beschenkten Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Grundschule (EGS) in Meckenheim unter Leitung der Lehrerin Frau Gahl die Kinder der von der Rheinbach-Meckenheimer Tafel unterstützten Bedürftigen. Die Spielsachen waren liebevoll verpackt und mit Hinweisen versehen, für wen das Spielzeug geeignet ist wie z. B. Alter, Junge oder Mädchen etc.

Wegen der Corona-Pandemie haben die Kinder nicht wie sonst die Päckchen zur Meckenheimer Ausgabestelle gebracht und dort übergeben, sondern die Aktion fand diesmal in der Schule statt, wo einhundert Päckchen schön präsentiert und danach der Tafel von den Kindern überreicht wurden. Es war ein schönes Erlebnis zu sehen, mit wie viel Freude die Kinder die Spielsachen in den bereitgestellten Tafel-Transporter trugen.

Dr. Uwe Petersen, Vorsitzender der Tafel, bedankte sich herzlich für dieses besondere soziale Engagement der Kinder.

 


Weihnachtspäckchenaktion "Glück in der Box"

 

14.12.2020: Glück in der Box heißt die Aktion des evangelischen Religionskurses von Frau Schlageter in der Q1 am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Meckenheim, in der zu Weihnachten von der gesamten Schulgemeinde Päckchen mit kleinen Geschenken, wie Spielzeug und Süßigkeiten, sowie aufwändig gebastelten Karten gepackt und verziert wurden, die Meckenheimer/Rheinbacher Familien in Not zu Gute kommen sollen. Der Gedanke war, in der Corona-Krise einen lokalen Beitrag leisten wollen. Die Initiatorin mit ihren Schülerinnen und Schülern wollten nicht immer nur theoretisch über Nächstenliebe reden, sondern auch zeigen, dass es sie gibt.
Am 14.12. hat die große Einsammelaktion stattgefunden, bei der 153 Pakete abgegeben und der Tafel übergeben wurden. Dr. Uwe Petersen, Vorsitzender des Vereins, zeigte sich bewegt von der großen Anzahl der Päckchen und bedankte sich herzlich dafür.


Abiturjahrgang des St. Joseph Gymnasiums spendet 1000 €

 

11.11.2020: Andre Braun, der Verwalter des Schülerkontos und Elternteil einer der Schülerinnen,  schreibt dazu: 

 

Es handelt sich um den Abiturjahrgang 2020 des Bischöflichen St. Joseph Gymnasiums (SJG) in Rheinbach, der aus insgesamt 127 Schülerinnen und Schülern besteht. Dieser Jahrgang hat, wie alle in diesem Jahr, ein durch Corona geprägtes Abitur und somit auch einen etwas anderen Abschluss der Schullaufbahn hinter sich, als es ursprünglich geplant war. Die Planungen beinhalteten beispielsweise einen großen festlichen Abiturball. .... mehr

 


Brillen für Kunden der Tafel

 

Herr Tapella der Firma Tapella Hören + Sehen stellt für Kunden der Tafel Rheinbach-Meckenheim 100 Brillen kostenlos zur Verfügung.

  • Artikel in Schaufenster/Blickpunkt am 11./12.09.2020 siehe rechts

20-09-12 Tafel-Brillen


Die Kölsch Rock Band SchmitzMarie hat uns
555 € gespendet

 

Die Tafel Rheinbach-Meckenheim bedankt  sich sehr herzlich für eine Spende in Höhe von 555 € von der heimischen Kölsch-Rock  Band SchmitzMarie. Die Corona-Pandemie traf SchmitzMarie, wie viele Menschen aus der Musik und Veranstaltungsbranche, unverhofft und hart. Denn sie konnte ihrer Passion, Menschen durch Musik Freude zu bereiten, nicht mehr nachgehen. Am 18. Juni 2020 war es dann endlich einmal wieder so weit, die Band konnte im Autokino in Rheinbach unter Corona-Bedingungen vor Publikum auftreten. Den Erlös des Abends hat die Band der Tafel Rheinbach-Meckenheim gespendet. „Wir möchten in dieser besonderen Zeit Menschen unterstützen, die es noch härter als uns getroffen hat. Die Tafel Rheinbach-Meckenheim hilft vielen Menschen in unserer Region, wir sind überzeugt, dass das Geld sinnvoll verwendet wird“, so Jan Hoffmann von SchmitzMarie. Dr. Uwe Petersen und Hans-Joachim Peters von der Tafel bedankten sich sehr herzlich für die Spende und wünschten der Band weiterhin Erfolg.

20-07-20 ScmitzMarie


Rheinbacher Firmen helfen der Tafel Rheinbach-Meckenheim

 

Ein Betrag in Höhe von € 5.000 wurde der Tafel von den Veranstaltern der jährlichen Karnevalssitzung, den Rheinbacher Firmen EIGRO Kältetransport GMBH, Berger Cars, Firma WOTEC, Jansen Haustechnik, Marco March Transporte, SEDOS GmbH, Krings Obstbau Vertriebs GmbH + Co. KG gesammelt und jetzt der Tafel überreicht. Herr Dr. Petersen zeigte sich beeindruckt von der großzügigen Spende und bedankte sich herzlich.

20-06-12 Spende JansenSpende Jansen etc.

 


Aktion Mensch hilft der Tafel Rheinbach-Meckenheim

 

„Aktion Mensch“ ist eine gemeinnützige Sozialorganisation. Sie unterstützt während der Corona-Pandemie durch finanzielle Zuwendungen Einrichtungen, die sozial schlechter gestellten Menschen helfen. So wurde auch der Tafel Rheinbach-Meckenheim auf ihren Antrag hin ein großer Geldbetrag zur Verfügung gestellt, mit dem für ihre Kunden Lebensmittelgutscheine sowie die benötigte große Menge Hygieneartikel für ihre Ausgabestellen gekauft werden konnten. In einer Zeit, in der die Beschaffung von Lebensmitteln schwieriger geworden ist, ist die Tafel für diese Unterstützung sehr dankbar.

Mit einem Plakat in den Ausgabestellen Rheinbach und Meckenheim werden die Kunden bei der Abholung der Waren auf die gute Tat dieser Aktion aufmerksam gemacht.

20-05 Aktion Mensch


 

Hilfswerk des Lions Clubs Bonn-Rhenobacum unterstützt die Tafel Rheinbach-Meckenheim

 

Zur Trauerfeier des kürzlich verstorbenen Mitglieds des Lions Clubs Bonn-Rhenobacum, Herbert Blume, hatte seine Frau Eva anstatt der Blumen- und Kranzgestecke um eine Spende zur Unterstützung gemeinnütziger Organisationen gebeten. Aus dieser Spendenaktion stellt der Lions Club einen Teilbetrag in Höhe von 2.000 € der Tafel Rheinbach-Meckenheim zur Verfügung. Aktueller Anlass ist der notwendig gewordene Umzug der Tafel in das neue Quartier in der Industriestraße 39 in Rheinbach. ... mehr

Lions feb 2020


Damen vom "Inner Wheel" Bonn am 10. Januar 2020 in der Ausgabestelle Rheinbach

 

Inner Wheel (eine der bedeutendsten internationalen Frauenorganisationen der Welt mit dem Ziel der Freundschaft, sozialem Engagement und Internationale Verständigung) begeht jedes Jahr am 10. Januar den "Tag der Guten Tat". Dies haben die Damen des Inner Wheel Club Bonn-Kreuzberg zum Anlass genommen die Kunden der Tafel Rheinbach-Meckenheim mit einer Überraschung zu erfreuen. Hatten sie im letzten Jahr noch die Ausgabestelle Meckenheim besucht, so war diesmal - der 10. Januar fiel ja in diesem Jahr auf einen Freitag - die Ausgabestelle Rheinbach dran. Es wurden wieder Kaffee und selbst gebackene Muffins an die Kunden verteilt, die dies dankbar annahmen. Eine gelungene Veranstaltung.

20-01-10 Inner WheelDamen vom "Inner Wheel" Bonn


Spende Bastelkreis Weihnachtsbasar 2019

 

Viele Bastelstunden hatten die Damen des Bastelkreises der Friedenskirche in Meckenheim investiert, und es hatte sich wieder gelohnt. Mit dem Verkauf von selbst Gestricktem, Gebackenem und Gebasteltem kam man auf insgesamt 1500 € und erreichte damit wieder die sehr guten Ergebnisse der Vorjahre.

Auch diesmal entschieden die 15 Mitglieder wieder einstimmig, dass der Betrag zu gleichen Teilen der Diakonie und der Tafel Rheinbach-Meckenheim zugeteilt werden soll.

Sowohl die Diakonie als auch die Tafel reagierten hocherfreut auf die Spendenzuteilung. Die Tafel betonte wieder, dass damit ein sehr wertvoller Beitrag zur Aufrechterhaltung der Lebensmittelverteilung an die bei der Tafel registrierten Bedürftigen geleistet, die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter ergänzt und so die Versorgung der Bedürftigen sichergestellt wird.

Weihnachtsbasar 2019 des Bastelkreises  der evangelischen Friedenskirche Meckenheim


Kinder der EGS Meckenheim spenden ihre Spielsachen

 

Schon zum vierten Mal in Folge beschenkten Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Grundschule (EGS) in Meckenheim die Kinder der von der Rheinbach-Meckenheimer Tafel unterstützten Bedürftigen. Die Spielsachen waren liebevoll verpackt und mit Hinweisen versehen, für wen das Spielzeug geeignet ist wie z. B. Alter, Junge oder Mädchen etc. Es war wieder ein sehr schönes Erlebnis, die Kinder der 1. bis 4. Klasse, begleitet von ihren Lehrkräften, zu beobachten, wie sie uns ihre Päckchen überbrachten, fröhlich, trotz des unangenehmen Regenwetters und - wie jedes Mal - unglaublich diszipliniert. Der erste Beigeordnete der Stadt Meckenheim, Holger Jung, machte sich ein Bild von der Aktion und war beeindruckt von der Spendenfreudigkeit der Kinder.

 


Große Freude bei der Tafel Rheinbach-Meckenheim über die Spende einer Meckenheimer Firma

 

Marco Schmitz von der Firma Romex AG, die im Meckenheimer Industriegebiet ansässig ist, besuchte am 3.12.19 die Ausgabestelle der Tafel in Meckenheim und machte sich vor Ort ein Bild von den Aufgaben der Tafel. Um ein deutliches Zeichen der Unterstützung zu geben, spendete die Romex AG 1000 Euro. Dr. Uwe Petersen, Vorsitzender der Tafel Rheinbach-Meckenheim, nahm die Spende persönlich entgegen und dankte Marco Schmitz für die äußerst großzügige Unterstützung.

Romex Spende


Rock 'n' Roll in Meckenheim

 

Bereits zum vierten Mal spielte die Oldies-Band VINTAGE zugunsten der Tafel Rheinbach-Meckenheim unter dem Motto "Never Too Old To Rock 'n' Roll" auf. Im voll besetzten Saal im Zeughaus der Meckenheimer Stadtsoldaten gab es am 19. Oktober 2019 ein fulminantes Konzert mit Songs von Elvis Presley, Rolling Stones, Bob Dylan, Jimy Hendrix und anderen, die von den Zuhörern stürmisch beklatscht wurden. Am Ende des Konzerts waren die Gäste erst nach der dritten Zugabe zufrieden.

Ein besonderes Highlight war die Versteigerung eines von „Holzwurm Bruhn“ aus Hennef gebauten und kostenlos zur Verfügung gestellten Cajons (peruanisches Perkussionsinstrument) mit dem Logo und den Unterschriften der Bandmitglieder. Durch die Spenden sowie die Gebote für das Cajon kamen beachtliche € 1041 für die Tafel zusammen.

Dr. Uwe Petersen, Vorsitzender der Tafel, dankte in einem persönlichen Grußwort für dieses Engagement. Allein in Meckenheim werden aktuell 459 Personen betreut, darunter 164 Kinder, berichtete er. „Wir sind auf die Unterstützung von jedermann und jederfrau angewiesen.“ Wie in den Jahren zuvor unterstützten die Meckenheimer Stadtsoldaten die Veranstaltung in uneigen-nütziger Weise, stellten ihr Zeughaus kostenlos zur Verfügung und besetzten die Theke mit eigenem Personal, allen voran Kommandant Peter Klee.

Vintage (Jürgen Bodenstein, Peter Buchholz, Johannes von Depka und Ludwig Mickisch) bezeichnet sich selbst als Senioren-Band und gibt ihr Alter als Summe der Lebensjahre der Bandmitglieder an: 288 Jahre. Der Termin für das nächste Konzert zugunsten der Tafel Rheinbach-Meckenheim steht bereits: 14. November 2020, natürlich wieder im Zeughaus der Meckenheimer Stadtsoldaten.


Ein besonderer Tag für Bedürftige und Ehrenamtler der
Tafel Rheinbach-Meckenheim

 

Für 300 Kunden mit Kindern und Senioren der Tafel Rheinbach-Meckenheim und für die Ehrenamtler der Tafel war Samstag, der 21.9.2019, ein ganz beson­derer Tag. Die Tafel und die Regionalgesellschaft Lidl in Kerpen hatten in die Ausgabestelle am Standort Rheinbach eingeladen.

.. mehr


Tafel Rheinbach-Meckenheim e.V. erhält 5.413 € Lidl-Pfandspenden

 

Frau Seul von der Lidl-Regionalgesellschaft in Kerpen überreichte am 28.Mai 2019 einen symbolischen Scheck über 5.413,94 € an den Vorsitzenden der Tafel Rheinbach-Meckenheim Dr. Uwe Petersen. .. mehr ..