Schrift:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Spendenarten

Lebensmittelspenden

Lebensmittel werden

  • in Meckenheim nach Absprache mit Frau Woyke in der Ausgabestelle Schwitzerstraße/Ecke Neustraße, dienstags und donnerstags zwischen 14.30 und 16.30 Uhr
    Kontakt: , Tel.: 02225 6462 und
  • in Rheinbach nach Absprache mit Frau Barion in der Ausgabestelle Keramikerstraße 15 (Marei Keramikhallen), mittwochs zwischen 14 und 16 Uhr und freitags zwischen 11.45 und 13 Uhr
    Kontakt: , Tel.: 02226 8928848

angenommen.

 

Geldspenden

Die Tafel Rheinbach-Meckenheim erhält keine öffentlichen Zuwendungen. Die laufenden Kosten für Steuern, Versicherungen, Benzin, Autos, Reparaturen, Telefon, Büromaterial, Porto, Unterhaltung unseres Lagers usw. müssen ausschließlich über Spenden, Mitgliedsbeiträge und  das Münzgeld  unserer Kunden finanziert werden. Daher sind wir nicht nur auf Spenden von Lebensmitteln und Artikeln des unmittelbaren persönlichen Bedarfs, sondern auch auf Geldspenden angewiesen!

Haben Sie nicht auch schon einmal anlässlich von Geburtstagen, Familienfeiern oder auch Jubiläen vor der Frage gestanden, was Sie sich wünschen sollen, weil Sie doch eigentlich alles haben, was Sie brauchen? Da wäre es vielleicht eine gute Idee, statt Geschenken sich mit einer gemeinsamen finanziellen Unterstützung für unser soziales Engagement zu beteiligen.

Spendenkonten:

Raiffeisenbank Voreifel
BLZ 370 696 27, KtoNr. 34 92 20 20
IBAN DE693706 9627 0034 9220 20, BIC GENODEDI1RBC

Kreissparkasse Köln
BLZ 370 502 99, KtoNr. 4700 4250
IBAN DE72 3705 0299 0047 0042 50, BIC COKSDE33XXX

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind als Sonderausgaben steuerlich berücksichtigungs­fähig. Gerne stellen wir eine entsprechende Zuwendungsbestätigung aus.

 

Sachspenden

Artikel des unmittelbaren täglichen Bedarfs (z.B. Reinigungsmittel, Kosmetika) werden nach Absprache mit Frau Woyke angenommen.


Tel.: 02225 6462